TAPA Monat: Juni 2010 Typ: Spanisch Adresse: EH6 6SW, 19 Shore Place 1.Lokalatmosphäre          2.Bedienung          3.Preis/Leistung          4.Vorspeise          5.Hauptspeise          6.Dessert Fazit: 6 Sterne Eigentlich hatten wir geplant auf dem Schiff am „Shore“ zu essen (La Cruz) aber dann stellte sich heraus, dass am Oberdeck im Freien nur ganz einfaches Pubfood serviert wird. Also nur einen Drink genommen in wunderschöner Abendsonne. Michael hatte von einer Arbeitskollegin den Tipp bekommen doch mal das “Tapa” auszuprobieren, da man da so nette kleine, wie „Speisepröbchen“, Portionen bekommt. Nun dank toller handys mit Internet, hatten wir uns schnell orientiert und das Lokal nach einem kurzen Spaziergang gefunden. Sehr nettes Interieur, Steinboden mit schöner spanischer Deko. Toll waren die ständig herumflitzenden Kellner, die auch gleich mit dem gratis-Brot zum Testen des speziellen Olivenöls zur Stelle waren. Wir bestellten mal 4 Speisen zur Auswahl, die nach wenigen Minten auf dem Tisch standen und einfach umwerfend waren. Noch ein bisschen Nachschlag und noch 3 Schüsselchen bestellt. Dann waren wir pappsatt. Zum Cafe-Latte nahmen wir dann eine Nachspeise gemeinsam, mehr hätten wir nimma geschafft. Auch die war sagenhaft gut. Ein rundum gelungener Abend trotz einer, dank Michaels reich gestikulierendem Gespräch, sich auf dem Boden ergossenen Latte, dem sich die Kellerin entschuldigend gleich widmete. Ja richtig: Sie entschuldigte sich für unser Missgeschick! Kann man wirklich nur empfehlen!. DESSERT VORSPEISE & HAUPTSPEISE AUSSEN INNEN